Cremig & erfrischend! Zitronenspaghetti mit roter Beete-Kürbiskern Pesto

Erfrischend cremige Zitronenspaghetti mit roter Beete-Kürbiskern Pesto!

  • Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten (2 Personen):

🍲 250g pastafani Zitronenspaghetti
🍃 50g Ruccola
🌰 30g Walnüsse
🍇 250g Rote Beete gekocht und geschält
🧀 70g Parmesan gerieben
🌰 80g Kürbiskerne
🏉 1-2 Knoblauchzehen
🍯 4 EL Olivenöl
🍋 Saft einer halben Zitrone
🍚 Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Du wirst sehen, dass dein Pesto im Handumdrehen fertig ist!
  • Du gibst einfach die rote Beete, die Kürbiskerne, den Zitronensaft, das Olivenöl, den Parmesan und die Knoblauchzehen in einen Mixer und mixe es.
  • Ist dein Pesto zu dickflüssig, fügst du einfach soviel Wasser hinzu, bis du die gewünschte Konsistenz erreicht hast.
  • Schmecke dein Pesto mit Salz und Pfeffer ab.
  • Ist dein Pesto fertig, kochst du deine pastafani Zitronenspaghetti al dente.
  • Vermische deine fertigen Zitronenspaghetti mit deinem wunderbaren Pesto, den Ruccola und den Walnüssen.
  • Willst du mehr „crunch“, röste deine Walnüsse zuerst, indem du sie in einer Pfanne ohne Fett kurz anbrätst.
  • Schmecke dein Gericht mit Salz und Pfeffer ab und serviere es mit Parmesan. 😍😄

TIPP: Das Pesto passt auch wunderbar zu Hühnchen oder auf geröstete Brotscheiben – es hält bis zu 3 Tagen im Kühlschrank 😉

Mahlzeit! 😊

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.