Asiatisch cremige Kokos-Currymuscheln

Die kulinarische Reise nach Asien mit lecker cremigen Kokos-Currymuscheln á la pastafani im Gepäck. 😀
Probiert es aus – und lasst uns wissen, ob es euch geschmeckt hat 😙

  • Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten (2 Personen):

🍲 250g Currymuscheln
🥛 300-400ml Kokosmilch
🍀 100g Brokkoli
🌶 1 rote Paprika
🍀 das Grüne von 2 Frühlingszwiebeln
🥒 1 kleine Zucchini
🍛 Currypulver
🍗 2 Hähnchenbrustfilets
🌶 Chiliflocken nach Geschmack
🍚 Salz und Pfeffer
🍮 Kokosöl

Zubereitung:

  • Schneide deine Hähnchenbrustfilets in kleine Würfel und würze sie mit etwas Curry, Salz und Pfeffer.
  • Schneide deinen Brokkoli, deine Paprika, dein Grün der Frühlingszwiebel und deine Zucchini klein.
  • Brate dein kleingeschnittenes Hähnchen in Kokosöl, bis es durchgegart ist und nimm es dann aus der Pfanne.
  • Gib deine pastafani Currymuscheln mit 250 ml Kokosmilch und 250 ml Wasser in die Pfanne und lasse sie solange köcheln bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgesaugt haben.
  • Nach 5 Minuten fügst du das zuvor kleingeschnittene Gemüse zu den Nudeln.
  • Sobald deine Nudeln die Flüssigkeit absorbiert haben, gibst du die restliche Kokosmilch und das Hähnchenfleisch hinzu.
  • Schmecke dein leckeres Curry mit Salz, Pfeffer und Chili ab.

Mahlzeit! 😊

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.